Aktuelle Auto News
 

Kfz Zulassungen Januar 2016

02 Februar, 2016

Welche Automarken konnten im Januar 2016 die meisten Zulassungen verzeichnen? Mit 218.365 neu zugelassenen PKW wies der Januar ein Plus von +3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat aus.

Fahrzeugzulassungen im Januar 2016
Der Anteil der privaten Zulassungen lag bei rund 31 Prozent (+1,5 %).
Zweistellige Zuwächse zeigten sich bei den Segmenten Wohnmobile (+57,2 %), Sportwagen (+37,7 %), SUVs (+22,0 %), Geländewagen (+14,7 %) und Utilities (+12,9 %). Den größten Anteil an den Neuzulassungen wies trotz eines Rückgangs um -3,8 Prozent die Kompaktklasse auf. Die weiteren Segmente verzeichneten Rückgänge im einstelligen Bereich, mit Ausnahme der Kleinwagen (+6,6 %).
Im Januar wurden 2.814 Hybrid-Pkw (darunter 976 Plug-in-Hybride) neu zugelassen und damit +48,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Mit 477 Elektrofahrzeugen (0,2 %) zeigte sich bei dieser Antriebsart ein Rückgang um -27,6 Prozent. Verbrennungsmotoren mit Benzin (49,6 %) und Diesel (48,7 %) waren die bevorzugte Antriebsart. Der durchschnittliche Co2-Ausstoß sank insgesamt auf 127,9 g/km ( 1,9 %).
Bei den deutschen Automarken zeigten sich zweistellige Zuwächse bei Audi (+22,5 %), Opel (+21,9 %) und Ford (+19,2 %).
Rückgänge verzeichneten
Smart (-22,0 %), VW (-8,8 %), Porsche (-4,3 %) und Mini (-2,5 %).
Mit 21,6 Prozent wies VW erneut den größten Anteil an den Neuzulassungen auf. Bei den Importmarken zeigten sich deutliche Zuwächse oberhalb von vierzig Prozent bei Ssangyong (+85,6 %), Honda (+80,9 %), Jaguar (+68,2 %) und Land Rover (+46,8 %). Mit 39 Einheiten verzeichnete Tesla als einzige Importmarke einen zweistelligen Rückgang (-31,6 %). Der größte Anteil bei den Importmarken entfiel trotz eines Rückgangs um -7,3 Prozent mit 4,5 Prozent auf Skoda.
Bei den Nutzfahrzeugen erreichten die Lastkraftwagen einen zweistelligen Zuwachs von +13,0 Prozent, bei den Kraftomnibussen lag das Plus bei +4,3 Prozent. Insgesamt verzeichneten die Zugmaschinen einen Rückgang von -0,3 Prozent, die Sattelzugmaschinen legten hingegen um +6,1 Prozent zu. Die Krafträder zeigten im Januar ein Plus von +0,6 Prozent. Insgesamt wurden 248.189 (+3,9 %) Kfz und 14.835 Kfz-Anhänger (+4,5 %) neu zugelassen.
Im ersten Monat des Jahres 2016 wechselten 603.454 gebrauchte Kfz den Besitzer – Minus 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. www.kba.de

Unsere Spartipps rund ums Auto:
Kfz Versicherungsvergleich und bis zu 65 Prozent sparen
Günstige Autofinanzierung - der Weg zum Wunschauto
Soll ich heute tanken? tankampel.de zeigt Ihnen, wann Sie tanken sollen.
Wo tanke ich am günstigsten? Kraftstoffpreise im Überblick
Steuerbefreiung und Kfz Steuer sparen

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights