Aktuelle Auto News
 

Umfrage: Auto wichtiger als Smartphone

08 April, 2015

Allen Unkenrufen zum Trotz steht ein eigener Pkw bei der großen Mehrheit der Autofahrer ganz hoch im Kurs. Die deutschen Fabrikate stehen in der Käufergunst ganz vorne. Die beliebtesten Automarken sind:

.

80 Prozent der Teilnehmer der Trend-Tacho-Studie der Fachzeitschrift "kfz-betrieb" und der Sachverständigen-Organisation KÜS geben an, eher einen Monat auf ihr Smartphone verzichten zu wollen als auf ihr Auto. Und 86 Prozent der Fahrzeughalter können sich ein Leben ohne Auto nicht vorstellen. "Das Automobil bleibt der Deutschen liebstes Kind", kommentiert KÜS-Geschäftsführer Peter Schuler das Befragungsergebnis.

Der Grund:
Drei Viertel der Befragten legen großen Wert darauf, dass sie "mit dem Auto immer flexibel sind". Und dementsprechend formulieren sie auch die Ansprüche an den eigenen Wagen, der für 69 Prozent "vor allem für den Alltag tauglich sein muss". Auf "ein renommiertes Fabrikat" dagegen legen nur zehn Prozent der befragten Autofahrer gesteigerten Wert.

Und dennoch stehen die deutschen Fabrikate in der Käufergunst ganz vorne. Die beliebtesten Marken (Mehrfachnennungen möglich) sind laut der Umfrage VW mit 36 Prozent der Nennungen, BMW mit 32 Prozent sowie Audi mit 30 Prozent und Opel mit 17 Prozent. Jeder Vierte möchte sich im kommenden Jahr einen anderen Wagen zulegen. 42 Prozent der potenziellen Käufer interessieren sich eher für einen Neuwagen und 34 Prozent für einen Gebrauchtwagen. mid/ts

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights