Aktuelle Auto News
 

Prepaid oder Postpaid Vertrag?

22 Januar, 2015

Prepaid oder Postpaid, also Laufzeit-Vertrag: An dieser Glaubensfrage scheiden sich die Geister der Handy-Nutzer. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Für viele "Normalnutzer" - die vor allem telefonieren und simsen wollen - haben Prepaid-Karten in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis heute die Nase vorn, ein Vertrag garantiert keineswegs mehr automatisch wie früher die günstigsten Preise. Allerdings kann man den Handyvertrag oft mit Optionen wie SMS-Paketen oder Daten-Flatrates erweitern, auf diese Weise ergeben sich dann auch wieder Sparmöglichkeiten. Beim Handyvertrag bindet man sich allerdings mit seiner Unterschrift oftmals für die komplette zweijährige Laufzeit nicht nur an den ausgewählten Tarif, sondern auch an das entsprechende Netz des jeweiligen Anbieters. Im Gegenzug kann man beim Abschluss des Vertrags bei vielen Tarifen ein aktuelles Handy zu vergünstigten Konditionen erwerben.

Volle Kostenkontrolle mit Prepaid
Bei Postpaid-Angeboten muss der Kunde erst am Ende des Monats die Rechnung bezahlen. Dadurch ist ein Risiko vorhanden, unbeabsichtigt über das eingeplante Budget hinaus zu telefonieren oder zu surfen. Kunden von Prepaid-Anbietern wie beispielsweise "blau" haben dagegen eine volle Kostenkontrolle, weil nur verbraucht werden kann, was man als Guthaben im Voraus erworben hat. Aus Versehen kann man nicht mehr Geld ausgeben als ursprünglich geplant - denn nur bei ausreichendem Guthaben können Telefonate geführt oder Optionen gebucht werden. Der Nachteil bei vielen Prepaid-Tarifen ist die Aufladung: Wer sie vergisst, kann seinen Handytarif vorübergehend nicht nutzen. Anbieter wie blau.de bieten ihren Kunden aber auch die automatische Aufladung bei niedrigem Prepaid-Guthabenstand an.

Flexibel anpassbar
Vertragstarife sind zudem während der Laufzeit nur selten flexibel anpassbar - der Wechsel in einen günstigeren Tarif wird oft nur über die Zahlung einer Gebühr vom Anbieter erlaubt. Bei Prepaid dagegen können die Kunden aus einem großen Angebot den Wunschtarif wählen, der flexibel und ohne zusätzliche Kosten in Leistung und Umfang zu jeder Zeit anpassbar ist. Wer sein Nutzungsverhalten kennt, kann sich seinen individuellen Tarif zu jeder Zeit frei zusammenstellen, ganz ohne Einschränkungen. djd/blau.de rgz

Weitere interessante Berichte rund um das Handy:
Die wichtigsten Handycodes
Handysprüche von A bis Z
Tipps zur Autohalterung für Sartphone
Wissenswertes zum Handy ohne Vertrag
Handyzubehör Shops im Überblick

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights