Aktuelle Auto News
 

Privater Fahrzeugmarkt: Gute Aussichten zum Jahresende

29 Oktober, 2014

Eine Belebung auf dem deutschen Automarkt prognostizieren Experten für das 3. Quartal 2014. Der private Fahrzeugmarkt

wird sich laut dem Center für Automobil-Management (CAMA) an der Universität Duisburg-Essen leicht erholen und so für ein besseres Ergebnis als in den beiden zurückliegenden Jahren sorgen. Dafür verantwortlich seien Einkommenssteigerungen, ein relativ stabiler Arbeitsmarkt und eine relative Preisstabilität, die größere Anschaffungen ermöglichen.
Getragen wird der vorhergesagte Anstieg der Neuzulassungen ebenso von der weiterhin steigenden gewerblichen Nachfrage. Dies begünstigen die stabile Binnenkonjunktur, die leichte Exportzunahme und konstante Auftragseingänge im vierten Quartal.
Die Forscher rechnen von Oktober bis Dezember mit insgesamt 751 000 Pkw-Neuzulassungen. Das sind etwa 28 000 Neuwagen bzw. 3,9 Prozent mehr als im vierten Quartal 2012 und rund 16 000 Fahrzeuge bzw. 2,2 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2013. Davon entfallen etwa 274 000 Fahrzeuge auf den Privatmarkt und fast 477 000 Autos auf Geschäftskunden. Für das Gesamtjahr erwartet CAMA 3,06 Millionen neue Pkw. Das wären 108 000 Neuzulassungen bzw. 3,7 Prozent mehr als 2013.
Im zurückliegenden dritten Quartal hat der deutsche Neuwagenmarkt mit knapp 743 000 Autos um 4,1 Prozent besser abgeschnitten als im Vorjahreszeitraum. Dabei hat dem deutlichen Anstieg der gewerblichen Neuzulassungen aber noch ein Rückgang auf dem Privatmarkt entgegengestanden. mid/ts

Weitere interessante Berichte zum Thema "Privater Fahrzeugmarkt":
Autokredit Vergleich - Tipps und Infos
Kostenloser Kaufvertrag fürs Auto
Autobörse für Gebraucht- und Jahreswagen

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights