Aktuelle Auto News
 

Projekt Autobahn-Raststätte der Zukunft

25 August, 2014

Autobahn-Raststätten sollen attraktiver werden: Bundesverkehrsminister Dobrindt will in Kürze das Projekt "Autobahn-Raststätte der Zukunft" ausschreiben. So soll im Laufe 2014 die erste Muster-Raststätte an der A 9 in Fürholzen-West bei München entstehen.

Viele Raststätten an deutschen Autobahnen lassen zu wünschen übrig. Tanken, Rasten, Essen wird angeboten. Wer aber beispielsweise mit Elektroauto oder Hightech-Equipment unterwegs ist, findet oft keinen Strom oder eine Internet-Anbindung. Das soll sich nun ändern. Bundesverkehrsminister Dobrindt will laut dem Focus in Kürze das Projekt "Autobahnraststätte der Zukunft" ausschreiben.
So wird noch im laufenden Jahr die erste Muster-Raststätte an der A 9 in Fürholzen West bei München entstehen.
Dort soll es künftig Parkleitsysteme - WLAN - Strom- und Wasserstofftankstellen sowie modernste Rasträume geben. Im Rahmen der Ausschreibung sollen bundesweit 20 Raststätten digitale Lkw-Parkleitsystemen erhalten. Freie Parkplätze werden den Truckern dann über Apps gemeldet. mid/rawi

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights