Aktuelle Auto News
 

Blinkmuffel - Mithaftung bei falsch gesetztem Blinker

13 Mai, 2014

Als Blinkmuffel gelten die deutschen Autofahrer. Doch was viele nicht wissen: Autofahrer haften wegen falsch

gesetztem Blinklicht:
Auch ein falsch gesetztes Blinklicht kann zu einer Mithaftung bei einem Unfall führen.
Und zwar, wenn der Fahrer kurz vor einer Kreuzung den Blinker setzt und dann doch geradeaus weiterfährt.
So hat laut der Zeitschrift Taxi jetzt das Landgericht Saarbrücken (Az. 13 S 34/13) entschieden und den betreffenden Fahrer zur Zahlung von 20 Prozent des Schadens verurteilt. Denn der Wartepflichtige war dadurch einer unklaren Verkehrssituation ausgesetzt. mid/ts

Hier finden Sie weitere Berichte zum Thema Verkehrsrecht:
Rechtsberatung zum Verkehrsrecht
Verkehrsrecht 2014
Tipps zum Führerscheintest
Anwälte für das Straßenverkehrsrecht

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights