Aktuelle Auto News
 

Ford Fiesta schlägt Formel-1-Flitzer

10 April, 2014

Die Rallyecross-Version des Ford Fiesta ST hängt sogar Formel-1-Autos ab; zumindest im Beschleunigungs-Wettkampf. Kaum zu glauben, aber wahr:

Der 441 kW/600 PS starke Allradler aus Köln schafft den Sprint von null auf 100 km/h in sage- und schreibe 1,9 Sekunden. Natürlich nur auf optimalem Untergrund, also nicht auf Schotterpisten oder Eis und Schnee. Zum Vergleich: Der aktuelle Mercedes-Silberpfeil in der Formel 1 braucht für diese Disziplin 2,4 Sekunden.
Derzeit wird der Rallycross-Ford nahe des Polarkreises für die bevorstehende Rennsaison getestet. Angetrieben wird dieser Flitzer von einem 2,0-Liter-EcoBoost-Turbo-Benziner. Mit diesem Rennwagen nimmt Ford an der neuen FIA World Rallycross Championship (World RX) mit Rennen hauptsächlich in Europa teil. Auftakt ist in Montalegre in Portugal am 03. und 04. Mai 2014. mid/rlo

Wichtige Motorsporttermine
Hier finden Sie unseren aktuellen Motorsportkalender

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights