Aktuelle Auto News
 

Vignette Slowenien - 2014/ 2015 teurer und Einführung einer neuen Preis-Kategorie für Lieferwagen

08 Oktober, 2013

Die slowenische Vignette wird teurer. Slowenien erhöht den Preis für die PKW Jahresvignette und führt eine neue Preis-Kategorie für Lieferwagen bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht mit einer Höhe über 1,30 Meter ein. Der Preis der Pkw Jahresvignette für Slowenien steigt für 2014 von bislang 95 Euro auf künftig
.

110 Euro. Das entspricht einer Erhöhung von knapp 16 Prozent. Das gab Verkehrsminister Samo Omerzel jetzt bekannt. Die Verteuerung für den Pkw betrifft laut dem ADAC lediglich die Jahresvignette, die Preise der 7-Tages-Vignette (15 Euro) und der Monatsvignette (30 Euro) bleiben gleich.
Auch die 7-Tages-Vignette für Motorräder kostet weiterhin 7,50 Euro, während sich die 6-Monats-Variante von 25 Euro auf 30 Euro, die Jahresplakette von 47,50 Euro auf 55,50 Euro.
Eine neue Preis-Kategorie führt Slowenien für Lieferwagen bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht mit einer Höhe über 1,30 Meter ein. Bisher durften diese Fahrzeuge eine Vignette für Pkw nutzen. Die Jahresvignette der neuen Kategorie kostet 220 Euro, die Monatsvignette 80 Euro und die 7-Tages-Plakette 40 Euro. Für Lkw über 3,5 Tonnen erhebt Slowenien weiterhin eine streckenabhängige Maut. Die Höhe ist aber künftig nach dem Schadstoffausstoß differenziert.mid/ts

Vignettenpreise 2015:
Der Preis für eine
Jahresvignette der Mautklasse 2A in Slowenien beträgt 110 Euro
für eine Monatsvignette 30 Euro.
Ab dem 01. Dezember 2015 kann die neue Jahresvignette 2016 gekauft werden.

Ähnliche Berichte:
Alles Wissenswerte für eine unkomplizierte Autoreise
Reisebuchung - Tipps und Infos
Billiger tanken mit den Kraftstoffpreisen im Überblick

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights