Aktuelle Auto News
 

Billiger Autoteilekauf - GTÜ warnt vor gefälschten Autoteilen

25 Juni, 2013

Billiger Autoteilekauf im Internet birgt Gefahren: Billigkopien von Kfz-Markenersatzteilen können für Autofahrer gefährlich werden. Gefälschte Bremsscheiben und Bremsbeläge aus Osteuropa oder nachgemachte Felgen, Ölfilter und Zündkerzen aus Asien halten nicht immer, was sie versprechen. Schlimmer als der geschätzte finanzielle Verlust bei den

Herstellern der Originalteile zwischen fünf und zehn Milliarden Euro pro Jahr fällt das erhöhte Unfallrisiko ins Gewicht. Die Billigkopien verstoßen nicht nur gegen Gesetze, sondern können auch laut GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung lebensgefährlich werden.

Bei Internetware ist das Risiko besonders groß, unwissentlich gefälschte Ware zu kaufen. Deshalb empfiehlt es sich, stets auf sogenannte Erstausrüsterqualität zu achten und auf Markenprodukte zurückzugreifen. Denn selbst Experten fällt es nicht immer leicht, die Fälschungen vom Original zu unterscheiden. Bei gefälschten Ersatzteilen aus Fernost werde etwa keinerlei Rücksicht auf Normen und Standards genommen. Die geringen Produktionskosten stünden an erster Stelle. Besonders riskant und folgenschwer ist der Einbau von Billigbremsbelägen, deren Material sich bei hoher Beanspruchung auflösen oder verbrennen kann. wop/mid

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights