Aktuelle Auto News
 

ABS für Motorräder ab 2016 verpflichtend

08 Dezember, 2011

Alle neu in der EU zugelassenen Motorräder mit mehr als 50 ccm Hubraum müssen ab 2016 mit ABS ausgerüstet sein.

Motorräder über 50 ccm Hubraum müssen ab 2016 ABS serienmäßig an Bord haben, so eine EU-Entscheidung. Die Technik ist vorhanden und ausgereift, die Herstellungskosten sind mit rund 100 Euro relativ günstig. Mit der Verpflichtung wurde eine Forderung des ADAC erfüllt, doch der Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt, meint: "Die verpflichtende Einführung sollte früher gelten."
In Europa könnten pro Jahr mehr als 500 Menschenleben gerettet werden, so die Einschätzung des Clubs. Aktuell sind jährlich rund 4 000 Motorrad-Unfalltote in der EU zu beklagen. In Deutschland sind bereits zwei Drittel der neu zugelassenen Motorräder mit ABS ausgestattet. Und mit dem System kann schneller und besser gebremst werden. ld/mid Bildquelle: Husqvarna

Unsere Motorrad-Tipps:
Sparen Sie mit unserem kostenlosen Motorradversicherungsvergleich
Motorradhändler auf einen Blick
Alles Wissenswerte über Motorräder
Motorradführerschein - Fragen und Antworten

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights