Aktuelle Auto News
 

Autoversicherung: Neue Pkw Typklasse für 2011

02 September, 2010

Wird Ihre Autoversicherung 2011 teurer? Rund jeder dritte deutsche Autobesitzer muss sich zum Jahreswechsel auf Änderungen bei seiner Kfz-Versicherungsprämie einstellen.

In der Haftpflicht ändert sich für 33,5 Prozent aller in Deutschland zugelassenen Pkw-Modelle die Typklassen-Einstufung, in der Vollkasko sind
38,5 Prozent betroffen, in der Teilkasko 35,8 Prozent. In der Regel werden die Fahrzeuge jedoch nur eine Klasse ab- beziehungsweise heraufgestuft, teilt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit.

Der Verband passt alljährlich zum 01. Oktober die Versicherungseinstufungen für alle rund 21 000 Automodelle in Deutschland an die aktuelle Schadensentwicklung an. Fahrzeugmodelle, die besonders häufig in Unfälle verwickelt waren oder gestohlen wurden, werden hochgestuft, Autos mit unauffälligem Schadensgeschehen werden heruntergestuft.

VERGLEICHEN UND SPAREN: Hier haben Sie die Möglichkeit zum kostenlosen und unabhängigen
Kfz Versicherungsvergleich mit Online-Spartarife

Nur wenige Modelle werden in der Autoversicherung deutlich teurer oder billiger. Über niedrigere Prämien können sich beispielsweise Besitzer eines Ford Fiesta 1.2 mit 60 kW/82 PS freuen. Der Kleinwagen wird ab dem kommenden Jahr in der Haftpflicht drei Klassen besser eingestuft. Teurer wird es etwa für Halter eines BMW 330d mit 170 kW/231 PS, der drei Klassen schlechter eingestuft wird. In der Vollkasko zählen der Renault Megane und der Hyundai i30 zu den Modellen mit verbesserter Einstufung, schlechter gewertet werden Toyota iQ und Ford Ka. Kia Retona und Dacia Logan profitieren in der Teilkasko, während spezielle Versionen von Mercedes SL und VW California teurer werden.

Die Anzahl der Typklassen ändert sich nicht.
Nach wie vor wird es bei
der Vollkasko 25,
der Teilkasko 24 und bei
der Kfz-Haftpflicht 16 Typklassen geben.

Die Einteilung gilt bei Neuverträgen bereits ab dem 01. Oktober. Bei laufenden Verträgen werden die Typ- und die Regionalklassen in der Regel erst zum Jahreswechsel angepasst. Wer seinen Anbieter zum 01. Januar 2011 wechseln möchte, muss seine alte Versicherung bis zum 30. November 2010 kündigen. mid/hh

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren


Unsere Highlights