Umweltzonen
 

Umweltzonen und Ausnahmen
Umweltzone Berlin, Köln, Stuttgart, Mannheim


Aktuelle und geplante Umweltzonen, Infos zur Ausnahme. Welche Plakette gibt es für die Umweltzone in Berlin, Köln, Stuttgart, Mannheim, Frankfurt, eben in ganz Deutschland?

Wann gibt es Fahrverbote und welche Ausnahmen gibt es von der Kennzeichnungspflicht?

Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt:
  1. Wann und in welchen Städten gibt es Fahrverbote?
  2. Was kostet die Feinstaubplakette?
  3. Gibt es auch Ausnahmen von der Kennzeichnungspflicht?
Ist Ihr Auto fit für die Umweltzone? Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß müssen draußen bleiben.
Jährlich werden es mehr Städte und Gemeinden, die Umweltzonen einrichten, um für die Bewohner die Feinstaubbelastung zu senken.
Seit 01. April 2013 ist die vorgeschriebene Feinstaubplakette bei parkenden Autos Kontrollgegenstand und werden seitdem regelmäßig kontrolliert. Bundesweit gibt es gut 70 Städte, in die eine Einfahrt nur mit einem entsprechenden Aufkleber in Grün, Gelb oder Rot erlaubt ist.

Hier finden Sie eine Aufstellung über die Umwelt- und Schutzzonen in den einzelnen Städten:

Schutzzone 2016
Ab 2016 dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Feinstaubplakette oder mit Ausnahmegenehmigung fahren:
Aachen - Stufe 2 seit Februar 2016
 

Schutzzone 2015
Ab 2015 dürfen hier nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette fahren:
Münster
Siegen
Darmstadt
Offenbach
Schramberg
 

Schutzzone 2014
Hier dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette fahren:
Bochum
Bonn
Bottrop
Castrop-Rauxel
Dortmund
Duisburg
Düsseldorf
Essen
Gladbeck
Gelsenkirchen
Hagen
Herne
Herten
Köln
Langenfeld
Mönchengladbach
Mühlheim
Neuss
Oberhausen
Recklinghausen
Remscheid
 

Umweltzonen seit 2013
Ludwigsburg und Umgebung
Schramberg (geplant)
Wendlingen
Wiesbaden (Februar 2013)
Mainz (Februar 2013)
 

Schutzzone 2013
Hier dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette fahren:
Freiburg
Freiburg am Neckar
Heidelberg
Herrenberg
Halle
Heidenheim
Hannover
Erfurt
Heilbronn
Ilsfeld
Karlsruhe
Leibzig
Leonberg
Ludwigsburg
Mainz
Mannheim
Mühlacker
Magdeburg
Markgröningen
Pforzheim
Pleidelsheim
Reutlingen
Schwäbisch Gmünd
Stuttgart
Tübingen
Ulm
Urbach
Augsburg
Pfinztal
Wendlingen
Wiesbaden
 

Schutzzone 2012
Nur noch für Fahrzeuge mit grüner Plakette:
Berlin
Frankfurt/Main
Stuttgart
München
Dinslaken
Krefeld
Osnabrück
Augsburg
 

Umweltzonen seit 01.01.2012
Pleidelsheim-Ingersheim-Freiberg am Neckar
Hagen
Heidenheim
Urbach
 

Umweltzonen seit 01.01.2011
Krefeld
Leipzig (01.03.2011)
Magdeburg (01.09.2011)
Markgröningen (01.07.2011)
Halle a. d. Saale (01.09.2011)
 

Umweltzonen seit 01.01.2010
Bonn
Heidelberg
Osnabrück
Neuss (15.02.2010)
Freiburg i. B.
Münster
Pfinztal
Stuttgart (01.07.2010)
 

Umweltzonen seit 01.01.2009
Bremen
Heilbronn
Herrenberg
Ulm
Düsseldorf (15.02.2009)
Wuppertal (15.02.2009)
Karlsruhe
Mühlacker
Pforzheim
Neu-Ulm (01.10.2009)
Augsburg (01.07.2009)
 

Umweltzonen seit 01.10.2008
Bochum
Bottrop
Duisburg
Essen
Frankfurt a. M.
Gelsenkirchen
München
Mühlheim a. d. Ruhr
Oberhausen
Recklinghausen
 


Umweltzonen seit 01.03.2008
Ilsfeld
Ludwigsburg
Reutlingen
Stuttgart
Leonberg
Mannheim
Schwäbisch Gmünd
Tübingen
Pleidelsheim (01.07.2008)
 

Berlin
Hannover
Dortmund (12.01.2008) Teilbereich Brackeler Straße
Köln
 

Umweltzonen, derzeit nicht geplant
Bernau
Darmstadt
Frankfurt (Oder)
Hamburg
Jena
Regensburg
Plauen
Speyer
Wittenberg
Chemnitz
Dresden
Itzehoe
Koblenz
Pirmasens
Weimar
Witten
Zwickau
 

Der Automobilclub von Deutschland warnt vor Überteuerten Feinstaubplaketten zum Befahren der Umweltzonen. Der Preis liege teilweise deutlich über zehn Euro, obwohl sie nur rund fünf Euro kostet. Der AvD rät daher allen Autofahrern, die Preise für die Ausgabe der Plaketten zu vergleichen und Preise über fünf Euro nicht zu akzeptieren. Der Automobilclub bemängelt die Bezahlung der Feinstaubplakette grundsätzlich. Nach dessen Ansicht hätte sie kostenlos vergeben werden sollen, um Halter von sauberen Fahrzeugen nicht zu bestrafen. Mitglieder bekommen die Plakette mit ihrem AvD-Wertscheck beim Dekra kostenlos.



Ausnahmen von der Kennzeichnungspflicht nach § 2 Abs. 1
Folgende Kraftfahrzeuge sind von Verkehrsverboten nach§ 40 Abs. 1 des Bundes-Emissionschutzgesetz auch dann ausgenommen, wenn sie nicht gemäß § 2 Abs. 1 mit einer Feinstaubplakette gekennzeichnet sind:
  1. mobile Maschinen und Geräte.
  2. Arbeitsmaschinen,
  3. land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen,
  4. zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge und leichte Quads,
  5. Krankenwagen, Arztwagen mit entsprechender Kennzeichnung im Einsatz zur medizinischen Betreuung der Bevölkerung,
  6. Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die außergewöhnlich gehbehindert, hilflos oder blind sind und dies durch die nach§ 3 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 der Schwerbehinderten au s Weisverordnung im Schwerbe-hindertenausweis eingetragenen Merkzeichen "aG", "H" oder "Bl" nachweisen,
  7. Fahrzeuge, für die Sonderrechte nach § 35 der Straßenverkehrs-Ordnung in Anspruch genommen werden können,
  8. Fahrzeuge nichtdeutscher Truppen von Nichtvertragsstaaten des Nordatlantikpaktes, die sich im Rahmen der militärischen Zusammenarbeit in Deutschland aufhalten, soweit sie für Fahrten aus dringenden militärischen Gründen genutzt werden,
  9. zivile Kraftfahrzeuge, die im Auftrag der Bundeswehr genutzt werden, soweit es sich um unaufschiebbare Fahrten zur Erfüllung hoheitlicher Aufgaben der Bundeswehr handelt.


Hier finden Sie interessante Berichte rund ums Thema Umweltzonen:
Welche Rolle spielen Autos bei einem Feinstaub-Alarm? Die Experten urteilen, selbst bei einem kompletten Fahrverbot in der Innenstadt käme es wie hier am Beispiel in Stuttgart maximal zu einer Verringerung der Feinstaubwerte um 12,0 Prozent.
Neue Umweltzone Aachen - Die Einführung der Umweltzone in Aachen erfolgt ab 01. Februar 2016. Ab diesem Zeitpunkt dürfen nur noch Kraftfahrzeuge mit grüner Plakette oder Ausnahmegenehmigung in den Geltungsbereich einfahren bzw. parken.
Nutzfahrzeug Oldtimer - Für Nutzfahrzeuge mit H-Kennzeichen gelten besondere Ausnahmeregelungen, wie etwa die Befreiung vom Fahrverbot in Umweltzonen.
Umweltschützer warnen - Feinstaub-Partikeln von Benzinmotoren mit Direkteinspritzung sollen negative Auswirkungen auf die Funktionen des menschlichen Herzens haben.
Die Stadt Hannover überprüft eine Abschaffung der Umweltzone ab 2016.
Abgasplakette - Diesel-Stinker in den Umweltzonen in Deutschland.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
In NRW darf ab sofort nur noch mit grüner Plakette gefahren werden.
In Nordrhein-Westfalen werden zum 01.07.2014 auf "Grün" insgesamt über 20 Umweltzonen einschließlich der größten zusammenhängenden Zone Ruhrgebiet gestellt.
Die Gültigkeit der Feinstaubplakette an Autos wird ab November 2013 nicht nur innerhalb von Umweltzonen kontrolliert.
Zwangsverkauf für Dieselfahrzeuge durch Umweltzone - Aufkäufer lauern auf.
Effekte von Umweltzonen.
Fördermittel zur Partikelfilternachrüstung fast erschöpft.
Verschärfte und neue Umweltzonen im Jahr 2013.
Umweltzone München - Zum Zentrum ab sofort nur noch mit grüner Plakette.
Förderung 2013 / 2014 - Rußfilter nachrüsten bei ungefilterten Dieselwagen.
Förderanträge 2012 - Der Weg zum Barzuschuss und zur grünen Plakette ist einfach.
Nur für Kfz-Fahrzeuge mit grüner Umweltplakette geöffnet.
Neue Umweltzonen in Halle und Magdeburg.
Stuttgarter Umweltzone für alle Fahrzeuge mit roter Umweltplakette tabu.
Förderung der Partikelfilter Nachrüstung auch in 2010.
Gibt es für ältere Wohnmobile ohne Partikelfilter Einschränkungen in den Umweltzonen?
Oldtimer-Kleinfahrzeuge - Freie Fahrt in Umweltzonen.
Umweltzone Bonn.


     Alle Angaben ohne Gewähr


Ähnliche Themen
Was ist mein Fahrzeug wert? Kostenlose Autobewertung
Tipps zum Thema Autokauf , so bekommen Sie die besten Preise
Kfz Kennzeichen von A bis Z
Automarkt - hier finden Sie aktuell Neuwagen, Jahreswagen und Gebrauchtwagen
Erdgasfahrzeuge - Beim Tanken sparen