Autohersteller und Automarken
 

Autohersteller und Automarken Audi, BMW, Fiat, Ford, Honda, Mercedes, Opel und VW


Automarken Embleme, Logos, Bezeichnungen, edle und seltene Autohersteller von A - Z: Alfa, Audi, BMW, Fiat, Mitsubishi, Peugeot, Rover und viele mehr.

Am 01. Januar 2016 wies der Fahrzeugbestand laut dem Kraftfahrt-Bundesamt 61,5 Millionen in Deutschland zugelassene Kraftfahrzeuge auf. Die Automarke Volkswagen bleibt Marktführer, gefolgt von Opel und Mercedes. Bei den Importmarken sichern sich Renault, Skoda und Toyota erneut die Plätze eins bis drei. Am 01.01.2015 erreichte laut dem zentralen Fahrzeugregister der Fahrzeugbestand in Deutschland mit 62,4 Millionen Fahrzeugen einen neuen Höchststand. Im Vergleich zu 2014 wuchs der registrierte Fuhrpark um circa 900.000 Einheiten an. Der Anteil der deutschen Autokonzerne betrug 65,1 Prozent, hier lagen VW, Opel und Mercedes-Benz vorn. Bei den ausländischen Automarken entfielen die meisten Marktanteile auf Renault, Skoda und Toyota. Am 01. Januar 2014 konnte sich der Anteil der deutschen Automarken bei 65,2 % behaupten. Die Fahrzeugdichte in Deutschland lag bei 658 Kraftfahrzeuge auf 1.000 Einwohner und das Durchschnittsalter der Fahrzeuge bei 8,8 Jahren.

Consumer Reports kürt die "besten Automarken 2016":
In einer umfangreichen Studie hat das einflussreiche amerikanische Magazin "Consumer Reports" Audi als "beste Automarke 2016", Subaru als zweitbeste und Lexus als drittbeste ermittelt. In das Ergebnis flossen die Daten der Auswertungen der Kategorien Sicherheit, Kundenzufriedenheit, Straßentest und Zuverlässigkeit ein.

Qualitätsreport 2015 der Zeitschrift Auto Bild - Die volumenstärksten Automobilmarken im Überblick:
Beim Qualitätsreport von Auto Bild werden alljährlich die 20 volumenstärksten Automarken nach den Aspekten Zuverlässigkeit, Langzeitqualität und natürlich Kundenzufriedenheit bewertet. Dabei fließen insgesamt sieben Einzelwertungen in die Gesamtnote mit ein. Den Spitzenplatz belegen die beiden Autohersteller Mazda und Kia gemeinsam. Den dritten Platz teilen sich Hyundai, Honda und Toyota. Die beste deutsche Automarke ist BMW.

Gewinner des Qualitätschecks 2015:
Die Automarke Toyota wiederholte ihren Vorjahreserfolg und ist auch in diesem Jahr Gewinner des "Qualitätschecks 2015" der Zeitschrift "Auto Test". Der japanische Autohersteller überzeugte in dem Ranking der 20 wichtigsten Automarken auf dem deutschen Fahrzeugmarkt.

Weltrangliste Ranking - Ablösung beim Rennen der weltweit größten Automarken:
Im 1. Halbjahr 2015 konnte sich laut "Automotive News" auf Basis des Fahrzeugabsatzes der Autokonzerne Volkswagen Platz 1 mit einem Absatz von über 5,04 Mio. neuen Fahrzeugen, vor Toyota mit 5,02 Mio. und General Motors mit 4,86 Mio. Autos sichern. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen der größten Automobilhersteller der Welt.

Hier finden Sie die Übersicht mit den Top 10 Automarken 2014 in Deutschland:
Qualitätscheck 2014 des Fachmagazins Auto Test - Um möglichst das gesamte Autoleben zu berücksichtigen, hat die Redaktion Studien und Ranglisten von Auto Bild, Öko Trend, des US-amerikanischen Instituts J.D. Power und der Prüforganisation TÜV einbezogen.
Sieger der Rangliste - Zu den Top 10 beliebtesten Automarken in Deutschland des Qualitätsrankings gehören Toyota, Honda, Mercedes-Benz, Mazda, Audi, Seat, Kia, Mitsubishi, Skoda und BMW.

Hier finden Sie die Top 5 Automarken 2013 auf einen Blick:
Die deutschen Autos gehören noch immer mit zu den teuersten Automarken der Welt. Der ADAC vergleicht jährlich für seine AutoMarxX Studie die relevanten Autohersteller in Deutschland. Berücksichtigt werden hierfür die Einzelkriterien Markenimage, Fahrzeugqualität, Kundenzufriedenheit, Marktstärke, Umweltverhalten und Sicherheitsniveau.
Sieger der Rangliste - Zu den Top 5 Automarken gehören Mercedes-Benz, Audi, BMW, VW und Volvo.

Hier finden Sie die Autohersteller Liste von A - Z in alphabetischer Reihenfolge mit den entsprechenden Links zu den einzelnen Webseiten:

Acura

Aixam

Alfa-Romeo

Alpina

Aston-Martin

Audi

Arden

Bentley

Bitter

Bristol

Bugatti

BMW

Brilliance

Buick

Cadillac

Chevrolet

Citroen

Chrysler

Daewoo
Neuer Name, aber dieselben Fahrzeuge.
Die neuen Autos aus südkoreanischer Produktion kommen unter der GM-Traditionsmarke Chevrolet in den Handel. In Südkorea sind die Fahrzeuge jedoch weiter als Daewoo erhältlich.

Daihatsu
Der japanische Autobauer Daihatsu stellte den Neuwagenvertrieb in Europa zum 31.01.2013 ein. Die Teileversorgung, Kundenbetreuung und Serviceleistungen bleiben bestehen. Mitte 2016 erfolgte die Komplett-Übernahme durch den Fahrzeughersteller Toyota. Für 2017 ist die Gründung einer neuen Unternehmenssparte geplant. Diese Sparte soll das Beste von Daihatsu und Toyota verknüpfen.

Dacia

De Lorean

De Tomaso

Dodge

DS


Ferrari

Fiat

Ford

General Motors

GMC

Qoros

Honda

Hummer

Hyundai

Infiniti

Isuzu

Jaguar

Jeep

Kia

Lada

Lamborghini

Lancia

Land Rover

Lexus

Lincoln

Lotus

Maybach

Maserati

Mazda

McLaren

Mercedes-Benz

Mercury

MG

MCC-Smart

Morgan

Mini

Mitsubishi

NEVS

Nissan

Oldsmobile

Opel

Peugeot

Plymouth

Porsche

Proton

Renault

Rolls-Royce

Saab
Autohersteller Saab hat Ende 2011 selbst Insolvenz angemeldet und seit 2013 laufen Vorbereitungen für eine mögliche Wiederaufnahme der Produktion. Saab-Eigner NEVS will bis Ende 2020 insgesamt 150.000 Saab 9-3 EV an einem chinesischen Abnehmer liefern.
Endlich hat die Automobilwelt den verloren geglaubten Hersteller zurückbekommen, Saab ist wieder da. Jedoch wird aus Saab die neue Marke NEVS.

Seat

Skoda

Ssangyong

Subaru

Suzuki

Tesla

Toyota

Volkswagen

Volvo

Wiesmann

Wissenswertes rund um Logos und Embleme von Automarken:
Werbung mit Automarken-Logos:
Der Bundesgerichtshof kam in seinem Urteil vom April 2011 (Aktenzeichen I ZR 33/10) zu dem Ergebnis, dass ein Autohersteller einer markenunabhängigen Werkstatt verbieten kann, mit seinem Logo für Wartungs- und Reparaturarbeiten zu werben.
Platzierungen von Logos und Embleme auf Internetseiten:
Bei der Verwendung von Marken-Logos auf einer privaten oder geschäftlichen Website, sollte man sich generell vorab das Okay schriftlich geben lassen, denn eine unberechtigte Verwendung kann einen Missbrauch der Marke darstellen und sehr teuer werden.


News
Hier finden Sie interessante Berichte und Informationen zu den einzelnen Automarken:
Automarke Ford - Der 1,0-Liter-Ecoboost-Dreizylinder kommt bald mit Zylinder-Abschaltung. Bereits 2018 will Ford den weltweit ersten Dreizylinder-Motor mit Zylinder-Abschaltung auf den Markt bringen.
Historische Automarke Maybach - Das Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet ist eine der besonders luxuriösen Version der Stuttgarter Spitzenbaureihen und streng limitiert. LED-Leuchten projizieren das Maybach-Emblem beim Türe öffnen, gestickte Maybach-Logos an den Sitzen, eine Plakette mit der Seriennummer auf der Mittelkonsole und vieles mehr zeigen den ganz großen Maybach Luxus. Die Besitzer erhalten eine Urkunde, in der Daimler-Chef Dieter Zetsche mit seiner Unterschrift die Echtheit des Wagens garantiert.
Automarke Volkswagen erhielten den "Most Innovative Brand Award 2016" - Die Wolfsburger gewannen die höchste Auszeichnung des renommierten Wettbewerbs in der Kategorie "Car-Media" für die Marke mit den meisten Gütesiegeln. Desweiteren wurde VW zur besten Designmarke des Jahres gewählt.
Automarke DS - Die Citroen Sub-Marke, die mittlerweile vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) als eigenständig geführt wird, wird ein eigenes Händlernetz erhalten. In den nächsten Jahren sind ca. 75 DS Salons oder DS Stores für den deutschen Markt geplant.
Toyota übernimmt Mini-Auto-Spezialisten Daihatsu - Die Übernahme erfolgt über einen Aktientausch, der bis August 2016 abgeschlossen sein soll.
Automarke Lada mit neuem Logo - Das Segel trägt nun zwei Zierstreifen und der Bug wurde verschlankt, ebenso ist die Umrandung des Markenemblems oben nicht mehr offen und die Farbe des Schriftzuges ist nun Silber-Grau.
Automarke Kia - Bis 2020 will sich der Koreaner im Rahmen der jetzt ausgerufenen Umwelt-Offensive als ein führender Anbieter von besonders emissionsarmen Fahrzeugen positionieren.
GTÜ Report 2016 - Die Qualitätsoffensive der deutschen Autohersteller wie Mercedes Benz und Audi zahlt sich aus.
Restwertermittlung der meistgehandelten Autohersteller 2015 in Deutschland - Automarke Land Rover überholt Porsche und Dacia.
Restwertriesen 2019 - Die Automarken Mercedes und BMW glänzen, aber auch Opel und Dacia.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Toyota erzielte beim Händlerservice und bei den Restwertermittlungen von Schwacke erneut Topergebnisse.
Autobauer Toyota gewinnt den Auto Bild Qualitätsreport 2014.
Automarken von sportlich bis spießig.
Kfz Diebstahl Statistik 2014 - Die zehn meistgeklauten Autos.
Qualitätscheck 2014 - Autohersteller Toyota vorn.
Produktionsstart des Elektro-Saab mit Auslieferungsbeginn im Frühjahr 2014.
ADAC Kundenbarometer - Wichtige Japan-Marken verdrängen europäische Autohersteller im Ranking.
Was verdienen die Autobauer an ihren Fahrzeugen?
Weltpremiere - Chinesischer Autohersteller Qoros zeigt Bilder vom ersten Serienfahrzeug Qoros 3 Sedan.
Autojahr 2013 - Neue Modelle von A bis Z.
Mercedes-Benz erneut stärkste Automarke Deutschlands.
Autohersteller Ranking - Top 10 der sozialen Netzwerke.
Automarken Statistik 2012 - Kopf-an-Kopf-Rennen der deutschen Automarken.
Toyota Corolla ist der Welt-Autobestseller 2011.
Automobilhersteller Saab gibt auf.
Toyota ist die wertvollste Automarke.
Automarken-Vergleich: Mercedes-Benz an der Spitze.
Die 15 größten Automobilhersteller der Welt.

Weitere Links zum Thema
Routenplaner - Schnell und einfach Ihre optimale Route berechnen
Autoankauf von Jahreswagen, Gebrauchtwagen und Unfallwagen
Günstige Autovermietung in Deutschland und Europa
Hier finden Sie eine große Auswahl an gebrauchte Autoteile
Privater Automarkt - Gebrauchtautos mit optimalem Preisvergleich