Wasserstoffauto
 

Wasserstoffautos - Antrieb, Umrüstung und Tankstellen


Hier finden Sie Wissenswertes zu Wasserstofftankstellen sowie dem Wasserstoffauto vom Antrieb bis zur Umrüstung. Ein Wasserstoffantrieb nutzt Wasserstoff als Kraft- oder Treibstoff.

Bekannte Wasserstoffauto-Hersteller im Überblick:
  1. Japanische Automarke Toyota
  2. Premiumhersteller Mercedes
  3. Südkoreanischer Autohersteller Hyundai

Für den Antrieb der Fahrzeuge wollen verschiedene Autohersteller den gasförmigen Energieträger in Verbrennungsmotoren statt in Brennstoffzellen nutzen, denn Wasserstoff im Auto muss nicht unbedingt Brennstoffzellentechnologie bedeuten. So ist es den Automobilherstellern möglich, auf die über hundertjährige Praxis im Bau von Kolbenmotoren zurückzugreifen. Bei den Brennstoffstellenentwicklung fehlt diese jedoch noch.
Ein Fahrzeug kommt mit einer Wasserstofftankfüllung rund 300 km weit. Mit einem Benzintank rund 650 km, wobei Benzin an jeder Ecke erhältlich ist.

Wasserstofffahrzeuge - Vorteile und Nachteile im Überblick
10 gute Gründe, die für ein Wasserstoffauto sprechen:
  1. Umweltfreundlich (keine Abgase, nur Wasserdampf)
  2. Wasserstoff ist selbst herstellbar (per Elektrolyse)
  3. Wasserstoff ist unbegrenzt vorhanden (fossile Brennstoffe nicht)
  4. Gut für Promotionszwecke
  5. Leicht zu Tanken (ähnlich schnell wie LPG Autogas, Sprit oder Erdgas)
  6. In einigen Autos kann auch Benzin getankt werden (BMW Hydrogen 7)
  7. Gesundheitsfreundlicher (das leichte Gas verfliegt eher, Benzindämpfe sammeln sich am Boden)
  8. Alternative Kraftstoffe können nicht nur für Verbrennungsmotoren genutzt werden
    (mit dem erzeugten Strom kann ein z. B. Elektromotor beliefert werden)
  9. Wasserstoff bleibt im Land und wird nicht exportiert
  10. Wasserstoff ist kostengünstig

Wasserstoffautos kaufen oder leasen, Serie oder Prototyp?
Diese Brennstoffzellenautos können gekauft oder geleast werden:
  • Autohersteller Daimler geht 2017 an den Start. Kostenziel ist es, ein Wasserstoffauto, welches sich an den Kosten der Hybridisierung eines vergleichbaren PKWs orientiert.
  • Seit September 2015 steht die wasserstoffbetriebene Limousine Toyota Mirai in Deutschland, Großbritannien, Dänemark und in den USA zum Kauf. Vorbestellung können jetzt schon entgegengenommen werden. Das Brennstoffzellenauto hat laut den japanischen Hersteller Toyota eine Reichweite von 650 Kilometern mit einer einzigen Ladung, die nur 3 Minuten dauert.
  • Das Brennstoffzellenauto Hyundai ix35 Fuel Cell können Sie seit Mitte 2014 in Deutschland leasen oder kaufen. Allerdings benötigen Sie hierfür das passende Kleingeld.

Die folgenden Wasserstofffahrzeuge sind entweder noch Prototypen, d. h. diese Modelle können Sie in Deutschland noch nicht kaufen, oder Planungen für Serien-Fahrzeuge oder bereits für den Verkehr entwickelte Wasserstoff-Modelle 2017/ 2016:
  • Chrysler ecoVoyager
  • Giugiaro Vad.HO
  • GM HydroGen4
  • Honda FCX Concept
  • Hyundai Santa Fe FCEV
  • Mazda RX-8 Hydrogen RE
  • Mercedes-Benz F600 Hygenius
  • Mercedes F-Cell B-Klasse
  • Mercedes-Benz F-Cell A-Klasse
  • Honda FCX Clarity - Das FCV-Serienmodell ist seit Ende März 2016 in Japan auf den Markt und anschließend in Europa und den USA eingeführt worden.
  • Audi A7 Sportback h-tron Quattro - Das Concept Car h-tron wird, sobald es die Infrastruktur und der Markt rechtfertigen, auch als Serienmodell geben.
  • Geländewagen Mercedes GLC - Die nächste Generation des GLC soll mit Brennstoffzellen-Antrieb und einer Reichweite von circa 500 Kilometern Anfang 2017 auf den Markt kommen.

Wasserstoffautos 2015/ 2014 von namhaften Herstellern:
  • Toyota Mirai
  • Hyundai ix35 Fuel Cell - Das Öko-SUV fährt Langstreckenfahren (bis zu 600 Kilometer Reichweite) emissionsfrei und ist in wenigen Minuten wieder aufgetankt. Als Antriebsaggregat dient ein E-Motor, den eine Brennstoffzelle (in dieser wird aus Sauer- und Wasserstoff Strom erzeugt) mit Strom versorgt.
  • BMW Hydrogen 7
  • Mazda Premacy Hydrogen RE Hybrid

Zukunft, Reichweite und Funktion
Infos zur Umrüstung:
  • Die Umrüstung kostet insgesamt rund 150 Euro.
  • Durch den Umbau kann man ca. 50-70% an Kraftstoff sparen.
  • Ein Fahrzeug kann noch nicht komplett mit Wasserstoff angetrieben werden, deswegen muss auch ab und zu Diesel oder Benzin von der Tankstelle geholt werden.
  • Jedoch kann man das bei durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von ca. 41/100km bei einem fünfer BMW verkraften.

Wasserstofftankstellen in Deutschland und weltweit:
  • Momentan existieren weltweit ungefähr 734 Wasserstofftankstellen.
  • In Europa sind derzeit insgesamt 106 Tankstellen in Betrieb, in Asien ca. 101, in Nordamerika etwa 64, 2 in Südamerika und 1 in Australien.
  • In Deutschland liegen derzeit etwa 50 Tankstellen, davon sind einige nicht öffentlich zugänglich.
  • Um durchgängige Verbindungen auf der Nord-Süd und der Ost-West Achse zu gewährleisten, bauen Linde AG in Zusammenarbeit mit dem Daimler Konzern 20 weitere Wasserstofftankstellen.
  • Die drei japanischen Autokonzerne Toyota, Honda und Nissan planen für 2017 den Aufbau eines flächendeckenden Netzes von Wasserstofftankstellen. Der koreanische Autohersteller Hyundai hat im November 2016 selbst eine Tankstelle für die Öffentlichkeit auf dem Gelände der Zentrale in Offenbach eröffnet. Die bislang erste öffentliche Wasserstofftankstelle Belgiens entstand Mitte 2016 auf dem Gelände der europäischen Toyota-Zentrale in Zaventem. Spitzenreiter beim Tankstellen-Ausbau 2016 war Japan mit 45 neuen Tankstellen. In Nordamerika wurden 25 Wasserstofftankstellen eröffnet, 20 davon in Kalifornien.
  • Bis 2023 sollen allein in Deutschland rund 400 Wasserstofftankstellen entstehen.
  • Eine Wasserstofftankstelle kostet ca. 1 bis 1,5 Mio. Euro.


Hier finden Sie Tipps und Infos rund um Brennstoffzellenfahrzeuge und Wasserstofftankstellen:
Brennstoffzellenautos - Dass Wasserstoffmobilität hier und heute technisch problemlos funktioniert, beweisen unter anderem die Brennstoffzellenfahrzeuge Hyundai ix35 und Toyota Mirai.
Wasserstofftankstelle Offenbach - Zur Eröffnung der ersten öffentlichen Wasserstofftankstelle in Offenbach auf dem Firmengelände von Hyundai gab sich der Chief Operating Officer bei Hyundai Motor Europe gemeinsam mit dem Partner Air Liquide die Ehre. Mit der Eröffnung wurde die Zusammenarbeit der führenden Industriepartner unter dem Dach der Clean Energy Partnership (CEP) fortgesetzt.
Wasserstofftankstellen Deutschland - Das Netz an Wasserstofftankstellen soll zügig wachsen, doch wird das Tanken auch angenommen und wie ist eigentlich die Handhabung? Das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) ging dieser Frage jetzt nach. Testkunden empfanden das Tanken von Wasserstoff als leicht, sauber und unkompliziert.
Wasserstofftankstellen weltweit - 2015 wurden 54 neue Wasserstofftankstellen weltweit eröffnet und in 2016 sind 34 in Deutschland, 64 in Europa, 35 in USA und 5 in Japan geplant. Derzeit sind 95 Wasserstofftankstellen in Europa, 50 in Nordamerika, 67 in Asien, 1 in Australien und 1 Südamerika in Betrieb.
Wasserstoffauto Toyota Mirai im Test - Die Brennstoffzellen-Limousine ist fast lautlos, verbraucht nicht nur Treibstoff, sie erzeugt außerdem 7 l/100 km Wasser und fährt sich wie ein reines Elektroauto.
Wasserstoffgetriebene Auto ix35 Fuel Cell - Der Autohersteller Hyundai will insgesamt 250 Exemplare seines Brennstoffzellenfahrzeugs an gewerbliche und private Kunden in Europa bis Ende dieses Jahres ausliefern.
Aufbau einer bundesweiten H2-Infrastruktur - Fahrer von Wasserstoffautos können in Zukunft an der fünften Wasserstofftankstelle in Baden Württemberg tanken.
Die umweltverträglichsten Autos 2015/ 2016 - Der erst ab 2020 geltende Grenzwert von 95 Gramm CO2 je Kilometer wird bereits schon heute von 71 Kraftfahrzeugen erreicht.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Toyota hat mitten in Tokio für das Brennstoffzellenfahrzeug Mirai eine eigene Wasserstofftankstelle als Ausstellungsraum gebaut.



Ähnliche Themen